Hier finden sie eine Übersicht kommender, hochwertiger Fortbildungen: garantiert evidenzbezogen.

Der Fortbildungsmarkt wird immer unübersichtlicher. Oft ist es für Arbeitgeber und Teilnehmer nicht mehr möglich vorab abzuschätzen, ob Fortbildungen zu ihrem reißerischen Titel tatsächlich qualitativ hochwertige Inhalte besitzen.

Fortbildungen, die hier gelistet werden, sind vom Physio Meets Science Team überprüft und als empfehlenswert eingeschätzt worden.

Zur Anmeldung würden wir sie bitten uns eine Email an info@physiomeetsscience.com zu senden. Folgende Fortbildungen sind für das Jahr 2018 geplant.

 


“Motivational Interviewing” mit Nils Boettcher:

Kommunikationstraining für Therapeuten. Wie kommuniziere ich gesund und Gesundheit? Wie vermeide ich das setzen von Nocebos und begünstige meine Outcomes und Verhaltensänderung mit positiver Sprache?
Kurssprache: Deutsch


 

“The Shoulder Complex” mit Adam Meakins:

Schulter-Experte, erbitterter Verfechter von evidenzbasierter Praxis und hervorragender Entertainer Adam Meakins kommt 2018 zum ersten Mal nach Deutschland!
Jeder, der seinen Therapieansatz im Umgang mit Schultern professionalisieren will und vor allem ein tolles Wochenende verbringen will, sollte sich diesen Kurs auf keinen Fall entgehen lassen! Adam Meakins muss man einfach erlebt haben!
Kurssprache: Englisch


 

“The MAT-Assessment” mit Stephen King:

Speziell für Trainer und Physiotherapeuten interessant, lässt sich mit der MAT standardisiert und funktionell die Leistungsentwicklung und den Rehafortschritt messen.
Nie mehr Pi-Mal-Daumen Abschätzung.
Die Matte ist im Kurspreis inbegriffen! Zur Anmeldung geht es hier:
Kurssprache: Englisch


“Functional Therapeutic Movement” mit Ben Cormack:

This is NOT JUST another course telling you movement is important or showing you some new exercises but a course about PEOPLE and how to actually apply movement and exercise to them in a systematic and informed way. You could describe it as clinical reasoning for exercise and rehab! It is NOT about the BEST exercise for back pain but instead what might work for your patient.

Many therapists struggle taking modern academia around pain and movement and translate it into practical application. This course will outline how to simply apply both physical & cognitively driven components for a therapeutic approach based around HUMANS rather than simply their structures. Functional Therapeutic Movement is a course designed to truly encompass a top down (cognitive) and a bottom up (physical movement) based approach to therapy.

For the first time, in addition to the lower limb, we are also including a look at Lower Back Pain movement and exercise strategies based on the best current evidence AND the person in front of you!

Using modern models of pain and movement science and research, learn how to positively frame individual movement assessment (based around relevant tasks), exercise prescription and improve your patients self management for improved compliance and consistent with a modern multifactorial understanding of pain and rehab.

Kurssprache: Englisch


 

“Making Sense of Evidence” mit Neil O’Connell:

This two day course is designed for current clinicians and aims to enable participants to become better users of clinical effectiveness research. The course will explain and cut through the jargon of trials and systematic reviews and offer a framework for critically appraising these types of research paper.

The broad aim is that participants will develop the skills to go beyond the abstract of a paper and be able to make detailed and informed judgements regarding the validity and results of trials and systematic reviews and to consider what those results might mean to their practice.

Wichtig: Diesen Kurs können Sie im Combo-Paket zum Sonderpreis mit dem Schmerznetzwerk buchen. Zur Anmeldung geht es hier.
Kurssprache: Englisch