Empfehlungen für Trainingstherapie in der Onkologie

Empfehlungen für Trainingstherapie in der Onkologie

Prävention von 7  häufigen Krebsarten (Blasen-, Brust-, Dickdarm-, Endometrium-, Speiseröhren-, Nieren- und Magenkrebs)

Dosis: 150-300 min/Woche mäßiges oder 75-150 min/Woche intensives Ausdauertraining

Verbessertes Survival (Überlebensrate) bei 3 häufigen Krebsarten (Brust-, Darm- und Prostatakrebs)

Dosis: Die genaue Dosis der körperlichen Aktivität, die zur Verringerung der krebsspezifischen Mortalität oder Gesamtmortalität erforderlich ist, ist noch nicht bekannt. Insgesamt scheint mehr Aktivität zu einer größeren Risikominderung zu führen.

Vermeiden Sie insgesamt Inaktivität und versuchen Sie zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit, die aktuellen Leitlinien für körperliche Aktivität (150 min/Woche Ausdauertraining und 2x/Woche Krafttraining) zu erfüllen.

 

Moderate Evidenz

Knochengesundheit

Ausdauertraining: Unzureichende Evidenz

Krafttraining: 2-3x/Woche moderat bis hohe Intensität im Krafttraining plus Schnellkrafttraining (ausreichend, um eine Bodenreaktionskraft von 3-4 mal Körpergewicht zu erzeugen) für mindestens 12 Monate

Kombination (Ausdauer + Krafttraining): Unzureichende Evidenz

 

Schlaf

Ausdauertraining: 3-4x/Woche für 30-40 min pro Einheit mit moderater Intensität

Krafttraining: Unzureichende Evidenz

Kombination (Ausdauer + Krafttraining): Unzureichende Evidenz

 

[dropshadowbox align=“none“ effect=“lifted-both“ width=“auto“ height=““ background_color=“#ffffff“ border_width=“1″ border_color=“#dddddd“ ]Moderate Intensität (40-59% HF-Reserve oder VO2-Reserve) Hohe Intensität (60-89% HF-Reserve oder VO2-Reserve) Krafttraining: 60-80% des 1-Wh-max., RPE: 13-15[/dropshadowbox]

 

Starke Evidenz

Krebsbedingte Fatigue

Ausdauertraining: 3x/Woche für 30 min pro Einheit mit moderater Intensität

Krafttraining: 2x/Woche mit 2 x 12-15 Wh. für große Muskelgruppen bei moderater Intensität

Kombination (Ausdauer + Krafttraining): 3x/Woche für 30 min. pro Einheit moderates Ausdauertraining, plus 2x/Woche Krafttraining, 2 x 12-15 Wh. für die wichtigsten Muskelgruppen bei moderater Intensität

 

Gesundheitsbezogene Lebensqualität

Ausdauertraining: 2-3x/Woche für 30-60 min pro Einheit mit moderater bis hoher Intensität

Krafttraining: 2x/Woche mit 2 x 8-15 Wh. für die wichtigsten Muskelgruppen bei moderater bis hoher Intensität

Kombination (Ausdauer + Krafttraining): 2-3x/Woche für 20-30 min. pro Einheit moderates Ausdauertraining, plus 2x/Woche Krafttraining, 2 x 8-15 Wh. für die wichtigsten Muskelgruppen bei moderater bis hoher Intensität

 

Körperliche Funktion

Ausdauertraining: 3x/Woche für 30-60 min pro Einheit mit moderater bis hoher Intensität

Krafttraining: 2-3x/Woche mit 2 x 8-12 Wh. für die wichtigsten Muskelgruppen bei moderater bis hoher Intensität

Kombination (Ausdauer + Krafttraining): 3x/Woche für 20-40 min. pro Einheit, moderate bis hohe Intensität im Ausdauertraining, plus 2-3x/Woche Krafttraining, 2 x 8-12 Wh. (große Muskelgruppen) bei moderater bis hoher Intensität

 

Starke Evidenz

Angst

Ausdauertraining: 3x/Woche für 30-60 min pro Einheit mit moderater bis hoher Intensität

Krafttraining: Unzureichende Evidenz

Kombination (Ausdauer + Krafttraining): 2-3x/Woche für 20-40 min, moderat bis hohe Intensität beim Ausdauertraining, plus 2x/ Woche Krafttraining von 2 x 8-12 Wh. (große Muskelgruppen) bei moderater bis hoher Intensität

 

Depression

Ausdauertraining: 3x/Woche für 30-60 min pro Einheit mit moderater bis hoher Intensität

Krafttraining: Unzureichende Evidenz

Kombination (Ausdauer + Krafttraining): 2-3x/Woche für 20-40 min moderates bis intensives Ausdauertraining, plus 2x/Woche Krafttraining von 2 x 8-12 Wh. (große Muskelgruppen) bei moderater bis hoher Intensität

 

Lymphödeme

Ausdauertraining: Unzureichende Evidenz

Krafttraining: 2-3x/Woche progressives, überwachtes Programm für die großen Muskelgruppen verschlimmert das Lymphödem nicht

Kombination (Ausdauer + Krafttraining): Unzureichende Evidenz

 

Quelle:

Campbell et al. (2019) Exercise Guidelines for Cancer Survivors.

TO TOP
error: Content is protected !!
X