Gelenkerhalt durch Hüftarthroskopie?

Gelenkerhalt durch Hüftarthroskopie?

FAI

Manchen Patienten wird bei einem femuroazetabulären Impingement eine frühe operative Versorgung empfohlen, um die passiven Strukturen nicht systematisch zu zerstören.

Aus biomechanischer Sicht hört sich das zunächst plausibel an, aber ist das wirklich so einfach („Knochen wegmachen und alles gut“)?

Die Vergangenheit lehrt uns, dass so manch einfaches Konstrukt nicht haltbar ist …

Viel Spaß dabei!

 

TO TOP
error: Content is protected !!
X