Lauftraining stärkt die Bandscheiben

Lauftraining stärkt die Bandscheiben

Letzte Woche gab es grandiose, nahezu weltbewegende Neuigkeiten. Regelmäßiges Lauftraining schadet den Bandscheiben nicht, ganz im Gegenteil es stärkt sie sogar langfristig strukturell!

Belavy et al. konnten erstmals den anabolen Effekt von (Lauf-)Training auf den Zustand der Bandscheiben selbst nachweisen. Dazu wurden in einer Querschnittsstudie Nicht-Sportler (<150 Min. wöchentliche Aktivität), Jogger (20-40km wöchentliche laufen seit 5 Jahren) und Langstreckenläufer (>50km laufen seit 5 Jahren) radiologisch miteinander verglichen (n=79).

Es zeigte sich ein deutlicher Dose-Response Zusammenhang zwischen Lauftraining und Bandscheibenzustand. Solche Ergebnisse sind in diesem Studiendesign immer etwas mit Vorsicht zu genießen, bestätigen aber wieder die Theorie der Gewebsanpassung auf Belastung.

Außerdem konnten die Untersucher eine Geschwindigkeitsempfehlung mitgeben: Der „Sweet Spot“ befindet sich zwischen 1,5m/s und 2,5m/s – langsamere und schnellere Aktivitäten haben deutlich geringeren Effekt auf den Hydrationszustand der Bandscheibe. Der Einfluss der Geschwindigkeit war auch stärker als die Gesamtdauer der körperlichen Aktivität.

Laufsport als Hypertrophietraining für die Bandscheiben?

TO TOP
error: Content is protected !!
X