Manuelle Medizin am SIG im Deutschland des Jahres

Manuelle Medizin am SIG im Deutschland des Jahres

Immer wieder wird argumentiert, dass die Manuelle Medizin/Therapie von heute eine andere sei als das noch vor einigen Jahren der Fall gewesen sein mag.
Möglich, dass das für einen kleineren oder größeren Anteil der Konzepte zutrifft?! Eine aktuelle Publikation aus der Fachzeitschrift „Manuelle Medizin“ und nicht wenige
Erfahrungsberichte, die uns follower in Form von Skripten, Powerpoints etc. über die letzten 2 Jahre „zugespielt“ haben, sprechen dagegen eine andere Sprache. Viele manualmedizinischen
Clinical Reasoning-Ansätze erfüllen nicht die Mindestvoraussetzungen für einen soliden praktischen Einsatz (wie z.B. das Vorlaufphänomen oder der Spine-Test auf der Abb.), werden
aber dennoch unreflektiert unterrichtet und in der Praxis eingesetzt. Zeit, dass sich die international geforderte Neukonzeptualisierung der Manuelle Medizin/Therapie (Rabey et al
2017) auch in Deutschland flächendeckend in Schulen und Fobis durchsetzt.

 

TO TOP
error: Content is protected !!
X