Core Training: Dynamisch, isometrisch oder gar nicht?

Core Training: Dynamisch, isometrisch oder gar nicht?

Core-Stabilität ist eines der populärsten aktuellen Athletik-Training Konzepte. Durch die Bandbreite der Sportarten kann man in jedem Trainingsraum und auf jedem Spielfeld Athleten beobachten, die Planken, Beine heben und Crunches machen. Für viele Sportarten sind diese Konzepte fraglich, besonders wegen der Definition von „Stabilität“ als Festigkeit.

Für bestimmte Sportarten macht eine starke Körpermitte (in diesem Fall definiert als der Bereich proximal der Hüft- und Schultergelenke) aber durchaus Sinn. Gemeint sind Sportarten, die sehr große Beschleunigungen und Kraft in den Extremitäten generieren und daher den Körper als Punctum Fixum brauchen. Je mehr die Körpermitte der beschleunigenden Bewegung nachgibt, so die Argumentation der Autoren, desto mehr Energie geht verloren. Ein zweiter Aspekt ist, dass größere Steifigkeit mehr Masse generieren könnte und so die Aufprallkraft vergrößert.

Auf Basis dieser Annahme stellte sich für die Autoren die Frage, ob ein dynamisches oder statisches Core-Training besser geeignet ist um die Schlagkraft und -geschwindigkeit in Muay Thai Kämpfern zu verbessern – oder ist am Ende überhaupt kein Benefit durch Coretraining nachzuweisen?

Bei allen drei Gruppen wurden nach initial und nach sechs Wochen Schlagkraft, -geschwindigkeit und EMG-Aktivierung bei vier Schlagtechniken gemessen.

Interessanter Weise zeigte sich beim Core-Training wieder ein sehr spezifischer Effekt! So scheint isometrisches Coretraining überwiegend die Rumpfsteifigkeit zu beeinflussen und hat daher den größten Einfluss auf die Aufprallkraft. Dynamisches Training dagegen hat den größten Effekt auf Schlaggeschwindigkeit und Muskelaktivierung (von der Standardaktivität hin zu einem „professionelleren“ Aktivitätspattern).

Beide Coretrainingsmethoden waren keinem Training überlegen.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?
Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen
TO TOP
error: Content is protected !!
X