Psychoneuroimmunologie: Die Wechselwirkung von Psyche, Nerven- und Immunsystem

Psychoneuroimmunologie: Die Wechselwirkung von Psyche, Nerven- und Immunsystem

Wie bestellt wurde ganz aktuell im „British Journal of Health Psychology“ eine systematische Übersichtsarbeit veröffentlicht, die das Ganze nochmals eindrucksvoll bestätigt: Psychologisch informierte Interventionen (u.a. Stressreduktion, soziale Unterstützung, Empathie, Yoga, Ablenkung, Entspannung) reduzieren die Wundheilungsdauer in vielen Bereichen, z.B. nach Frakturen, Verbrennungen, Ulcus, OP-Wunden!

 
Ein Beitrag von Leander Hirthe
Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?
Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download

TO TOP
error: Content is protected !!
X