Wie schneidet eine OP im Vergleich zu einer Schein-OP oder Physiotherapie in der Behandlung von Tendinopathien ab?  Ein Systematischer Review von RCTs?

Wie schneidet eine OP im Vergleich zu einer Schein-OP oder Physiotherapie in der Behandlung von Tendinopathien ab? Ein Systematischer Review von RCTs?

Übersichtsarbeit

  • Inkludiert wurden 12 randomisierte kontrollierte Studien (insg. 1051 Patienten) mit verschiedensten Tendinopathien (7 Schulter, 3 lateraler Ellbogen, jeweils 1 Patella und Achilles). Dabei waren 6 RCTs von geringer, 4 von moderater und 2 von guter Qualität (Cochrane Collaboration’s tool).
  • Verglichen wurden die Ergebnisse für OP zu Schein-OP und Physiotherapie.
  • OPs waren zwar besser als keine Behandlung oder Placebos, aber mittelfristig nicht besser als Schein-OPs für Schmerz, Funktion und ROM.
  • Physiotherapie war so effektiv wie OPs und zwar sowohl mittelfristig als auch langfristig für Schmerz, Funktion und Lebensqualität.

 

 

Fazit

Die Autoren empfehlen, OPs nur in den Fällen durchzuführen, in denen eine evidenzbasiertes Belastungsprogramm, das für 12 Monate durchgeführt wird, erfolglos* bleibt.

*Patient toleriert keine Progression und erreicht seine funktionellen/ sportlichen Ziele wiederholt nicht.

 

Quelle

Challoumas D, Clifford C, Kirwan P, et al. How does  surgery compare to sham surgery or physiotherapy as  a treatment for tendinopathy? A systematic review  of randomised trials. BMJ Open Sport Exerc Med 2019;5:e000528.

TO TOP
error: Content is protected !!
X