„Wir sind zuallererst Kontext-Architekten!“

„Wir sind zuallererst Kontext-Architekten!“

Schmerz ist eine Wahrnehmung, wobei die Vorerfahrungen, Überzeugungen, das soziales Umfeld, etc. das Nervensystem „primen“ und damit bei vergleichbarer Nozizeption zu einer ganz unterschiedlichen Schmerzerfahrung führen können. (Tabor et al. 2017)
Wir können diese Priors (die prädiktiven Hypothesen der Patienten) und die Kontextfaktoren verändern. Das ist vielleicht unser wichtigster Job:
„Wir sind zuallererst Kontext-Architekten!“
TO TOP
error: Content is protected !!
X